Öffnungszeiten
Mo, Di
Mi, Do
Fr
08 - 16 Uhr
08 - 18 Uhr
08 - 14 Uhr
Lange Straße 12
03130 Spremberg
Phone
Fax
 
03563 604050
03563 93219
 
info@integra-spremberg.de

Unsere Leistungen
Ansprechpartner
AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen / Immobilientätigkeit

Der Empfänger behandelt alle Angebote und Mitteilungen vertraulich. Verwendet er sie anders als zu eigenen Zwecken oder gibt er sie ohne die Zustimmung des Maklers an Dritte weiter, so muss er im Verhältnis zum Makler den Abschluss eines Vertrages durch eine dritte Person als eigenen Abschluss gelten lassen.

Sofern nichts anderes vereinbart ist, zahlt der Auftraggeber für den Nachweis oder die Vermittlung bei Kauf eines Objekts/Grundstücks eine Vermittlungsprovision von 6 % der Kaufsumme zuzüglich der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Diese beträgt derzeit 19%. Die Gesamtprovision beträgt damit derzeit 7,14 % des Kaufpreises.

Sofern nichts anderes vereinbart ist, zahlt der Auftraggeber für den Nachweis oder die Vermittlung bei Anmietung/Anpachtung eines gewerblichen Objekts/ Grundstücks eine Vermittlungsprovision von 3 (drei) Monatskaltmieten zuzüglich der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Bei der Vermietung von Wohnraum gilt das Bestellerprinzip. Der Besteller zahlt hierbei 2 Monats-Kaltmieten zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Die vereinbarte Maklergebühr wird unverzüglich mit Kaufvertragsabschluss / Mietvertragsabschluss fällig. Danach sind die Maklergebühr sowie etwaige Kosten der Rechtsverfolgung mit 4 % über dem Diskontsatz zu verzinsen.

Ist dem Empfänger ein durch den Makler nachgewiesenes Objekt bereits bekannt, so ist er verpflichtet, dies dem Makler innerhalb von 3 Werktagen schriftlich mitzuteilen und den entsprechenden Nachweis zu führen. Wird diese Pflicht versäumt, so gilt der Objektnachweis als durch den Makler erbracht. 

Kommt zwischen dem Empfänger und dem Auftraggeber ein anderes Geschäft zustande, so ist hierfür ebenfalls die ortsübliche Provision zu zahlen. 

Erfolgt ein Vertragsabschluss zwischen dem Empfänger und dem Auftraggeber über ein vom Makler nachgewiesenes Objekt innerhalb einer Frist von 2 Jahren, so wird die volle Provision fällig. Dabei ist es unerheblich, ob der ursprünglich gewollte Vertrag oder ein vom damaligen Auftrag abweichendes Geschäft abgeschlossen wurde.

Wird ein, aufgrund der Tätigkeit des Maklers, gemietetes/gepachtetes Objekt oder Grundstück innerhalb von 5 Jahren nach dem Zustandekommen des Miet-/Pacht-vertrages vom Mieter oder Pächter gekauft, so ist dafür die ortsübliche Provision abzüglich der bereits gezahlten Maklergebühr zu zahlen.

Sämtliche Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Zwischenverkauf bzw. Zwischenvermietung sowie Irrtum bleiben vorbehalten. Hinsichtlich der Angaben über das Objekt ist der Makler auf die Auskünfte der Verkäufer, Vermieter, Verpächter, Bauherren, Bauträger und Behörden angewiesen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden. Darüber hinaus kann der Makler für die Objekte keine Gewähr übernehmen und für die Bonität nicht haften. 

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen ganz oder teilweise rechtsunwirksam werden, so sollen dennoch die übrigen Bestimmungen wirksam bleiben.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist in jedem Falle Cottbus.

Download: Allgemeine Geschäftsbedingungen / Immobilientätigkeit
SeitenanfangDruckvorschau



Suche
Impressum
Datenschutz
Callback
Kontakt
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.